Bild Sanitätshund

Sanitätshund (SanH)

Diese Sparte eignet sich für alle Hunde, die lauffreudig sind, selbständig arbeiten können und sich trotzdem durch den Hundehalter führen lassen. Der Sanitätshund sucht in unwegsamem Gelände, in der Regel im Wald, nach vermissten Personen und Gegenständen. Der Hund darf sich dabei weder durch Wild, Geräusche noch Dickicht ablenken lassen.

Um die Arbeit im Waldrevier trainieren zu können, ist man auf Helfer angewiesen. Zusätzlich zum Revier wird an der Prüfung auch die Disziplin Unterordnung verlangt.

In unserer Sanitätshundegruppe steht die sinnvolle und artgerechte Beschäftigung unserer Hunde im Vordergrund. Wer möchte, kann auf eine Prüfung hinarbeiten, dies ist aber nicht Bedingung.

Erfahrungsbericht Petra Goethe

 

Der Trainingsplan 1. Halbjahr 2022

Samstag05.03.202214.00 hForst Schwarzenbrünnen
Samstag12.03.202214.00 hTannacher Muri
Samstag19.03.202214.00 hForst Reussenmattboden
Samstag26.03.202214.00 hZollikofen Wiliwald
Samstag02.04.202214.00 hChlyne Forst unten
Samstag09.04.202214.00 hTannacher Muri
Samstag16.04.202214.00 hGrosser Forst oben bei der Wegkreuzung
Osterwochenende
Samstag23.04.202214.00 h Zollikofen Wiliwald
Samstag30.04.202214.00 hForst Schwarzenbrünnen
Dienstag03.05.202218.00 hGrosser Forst oben bei der Wegkreuzung
Dienstag10.05.202218.00 hTannacher Muri
Dienstag17.05.202218.00 hZollikofen Williwald
Dienstag24.05.202218.00 hGrosser Forst oben bei der Wegkreuzung
Dienstag31.05.202218.00 hTannacher Muri
Dienstag07.06.202218.00 hForst Schwarzenbrünnen
Dienstag14.06.202218.00 hTannacher Muri
Dienstag21.06.202218.00 hGrosser Forst oben bei der Wegkreuzung
Dienstag28.06.202218.00 hChlyne Forst unten
Dienstag05.07.202218.00 hTannacher Muri
Dienstag12.07.202218.00 hForst Schwarzenbrünnen
Dienstag19.07.202218.00 hTannacher Muri

Leiter Team

Petra Goethe, Übungsleiterin
Bernhard Gilgen, Assistent

Trainingsplätze

verschiedene Wälder im Raum Bern, siehe Trainingsplan